Die Ausbildung in systemischer Struktur- & Familienaufstellung läuft seit Juni 2022.

Die drei Helfer des Aufstellers heißen Nicht-Wissen, Verwirrung und Hilflosigkeit.
Matthias Varga von Kibéd

.

.

.

.

Ausbildung in
systemischer Struktur- & Familienaufstellung

Sie möchten das Handwerk der Aufstellarbeit lernen?
Als Repräsentant*in haben sie schon Erfahrung und Sie möchten jetzt wissen, wie es ist sich als Aufsteller*in im Feld zu bewegen? Den Unterschied zu spüren?
Dann kommen sie dazu. Wir suchen noch Interessierte an der Aufstellausbildung.

.

Sich als Aufsteller*in im Feld zu bewegen ist ganz anders als als Repräsenatn*in zu stehen.
Sie haben nicht nur Kontakt zu einer Rolle, sondern zu allen, am besten gleichzeitig.
Das ist Herausforderung und auch Freude.

.

Die Aufstellarbeit ist eine Technik und auch weit mehr.
Zum überwiegenden Teil wird sie definiert durch den praktizieren Menschen und seine *ihre Motivation bei der Arbeit. Um dem gerecht zu werden, ist es wichtig, sich selbst als Aufsteller*in gut zu kennen, d.h. die persönlichen Betroffenheiten, die Ängste und die Bedürfnisse.

Das Konzept der Ausbildung beinhaltet das. Damit dient die Ausbildung dem Erlernen von aufstellerischem Wissen, der Selbsterfahrung und Selbstwahrnehmung und wie nebenbei der Beschleunigung ihrer inneren Entwicklung.

Die 9. Ausbildung findet in Berlin-Charlottenburg statt.

Die Gruppe setzt sich aus 10 bis maximal 16 Teilnehmer*innen zusammen.

Die Ausbildung erstreckt sich über 13 Wochenenden in ca. 2 Jahren.
Jeweils samstags (10:00 – 19:00 Uhr) und sonntags (10:00 – 18:00 Uhr).

In 2022 fanden 3 Wochenenden statt.
Bis zum 3. Wochenende war der Einstieg möglich, nun ist die Gruppe geschlossen.
2023 werden 6 Termine stattfinden: 7./8.1., 4./5.3., 29./30.4., 1./2.6., 9./10.9. & 18./19.11.
Die restlichen 4 Termine finden 2024 statt.

.

Voraussetzung an der Ausbildung teilnehmen zu können, ist meine Arbeit zu kennen und schon einige Zeit Erfahrung mit Aufstellarbeit gesammelt zu haben.
Falls sie meine Arbeit noch nicht kennen, sollten sie bei Interesse eines meiner Seminare besuchen.

.
Falls sie Interesse haben, die nächste Möglichkeit gibt es ab 2024.

.

Ausbildungsflyer

Kommentar einer Teilnehmerin